Widerrufs­recht



Zusatz zum Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
- zur Lieferung von Waren, die als Lebensmittel eingestuft werden und damit aus hygienischen Gründen nicht zurück genommen werden können (z.B. Aromen, Liquids, Nikotinshots und Basen)
- zur Lieferung von Akkuzellen

- zur Lieferung von Waren, welche zur ordentlichen Verwendung in Körpferöffnungen eingeführt werden müssen und/oder in diesem Umfang benutzt wurden.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.